Menu

Blockheizkraftwerke


Seit dem 06.06.2008 ist das novellierte Kraft-Wärme-Kopplungs-gesetz mit der langfristigen Zielsetzung einer Reduzierung des CO2-Ausstoßes in Kraft getreten. Unter Kraft-Wärme-Kopplung versteht man den Betrieb einer Erdgasturbine zur Stromerzeugung, deren Abwärme aus dem Verbrennungsprozess zusätzlich für die Beheizung von Heizkreisläufen oder die Beladung von Puffer-speichern genutzt werden kann. Hierdurch lassen sich energetische Wirkungsgrade bis zu 90% erreichen. Selbst eine Brenntwertheizung erreicht nur einen energetischen Wirkungsgrad von 60% und modernste Großkraftwerke liegen sogar nur bei Wirkungsgraden bis zu 37% .

Aufgrund der erheblichen Fördermaßnahmen für die Installation eines kleinen Blockheizkraftwerkes (bis zu EUR 7.750,-), von der KfW geförderten zinsgünstigen Darlehen für diese Modernisie-rungsmaßnahme sowie zusätzlicher Vergütung des eingespeisten Stroms in das öffentliche Stromnetz von derzeit 5,11 Cent/kWh (12/2008) sind die Amortisationszeiten einer solchen Investition in der Regel sehr kurz und liegen meist deutlich unter 10 Jahren.

Selbst für kleinere Mehrfamilienhäuser von 8-10 Parteien ist eine solche Modernisierungsmaßnahme bereits rentabel realisierbar. Lassen Sie sich durch uns beraten und für Ihr Objekt eine konkrete Rentabilitätsrechnung anfertigen.

Besuchen Sie unsere neue ECOPOWER©-Referenzanlage mit visualisierten Leistungsdaten in unserem Hause!

Wir sind Ihr Haustechnikspezialist    » zum Kontakt «